Herzlich willkommen auf unserer Webseite
Sie erreichen uns für Ihre Anfragen unter 07203/9259-0 oder info@visucom.de  

Leinwände

Wir bieten Ihnen verschiedene stationäre sowie mobile Leinwände für verschiedene Einsatzzwecke.
Stationäre Leinwände gibt es als Rollo-Leinwand, dies ist die kostengünstigste Wahl.
Am benutzerfreundlichsten ist eine Motor-Leinwand.
Für anspruchsvolle Lösungen sind Rahmen-Leinwände optimal geeignet.

Gerne beraten wir Sie bei der richtigen Wahl für Ihr Konferenzraum oder Klassenzimmer.

  • Rückprojektionsscheibe im Konferenzraum
    Rückprojektionsscheibe im Konferenzraum
  • Elektrische Leinwand
    Elektrische Leinwand
  • Visucom Montage
    Visucom Montage

Leinwandlexikon: Die richtige Größe

Projektionswände sind ein sensibles Element in der Kette von audiovisuellen Installationen. Sie sind nötig, um ein möglichst hochwertiges projiziertes Bild zu erzielen.
Die Projektion auf anderen Oberflächen oder Materialien liefert Ihnen irgendeine Art von Bild, wird aber nie die helle und einheitliche Reflektion bieten, die eine Projektionsöberfläche garantiert.
Unsere Projektionswände sind mit einer großen Auswahl an Projektionstüchern erhältlich.

Seitenverhältnis 16:10 WIDE und 16:9 HDTV
Sie können die Diagonale der Projektionswand berechnen, die für Ihre Situation passt, indem Sie die Raumtiefe durch 2 teilen.

Seitenverhältnis 2.35:1 Cinemascope
Um die richtige Abmessung für ein Seitenverhältnis von 2.35:1 zu berechnen, können Sie die folgende Regel anwenden. Die Höhe der Projektionswand sollte ein Viertel des Abstands der Projektionswand
von der letzten Zuschauerreihe sein.

Seitenverhältnis 4:3 Video
Um die richtige Abmessung für ein Seitenverhältnis von 4:3 zu berechnen, können Sie die folgende Regel anwenden. Die Höhe der Projektionswand sollte ein Sechstel des Abstands der Projektionswand von der letzten Zuschauerreihe sein.

Deckenhöhe
Berücksichtigen Sie bei Ihrer Berechung die Deckenhöhe, da dies häufig ein begrenzender Faktor ist.

Bequeme Sichthöhe
Für professionelle Anwendungen sollten grundsätzlich der Abstand zwischen dem Boden und dem Betrachtungsbereich einer Projektionsfläche ca. 125 cm betragen, um sicherzustellen, dass auch diejenigen, die ganz hinten sitzen, die Projektion sehen können. Je nach Höhe der Decke kann dies einen zusätzlichen schwarzen Vorlauf erfordern, wenn die Projektionswand an der Decke montiert ist.
Für Home- Entertaiment- Anwendungen sollte dieser Abstand zwischen 60 und 90 cm betragen.

Bequemer Betrachtungsabstand
Für professionelle Anwendungen sollte sich die erste Sitzreihe ca. 1,5 x Projektionswandhöhe entfernt befinden. Für Home- Entertaiment- Anwendungen sollte sich die erste Sitzreihe ca. 2 x Projektionswandhöhe entfernt befinden.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richten Leinwand sowie der Größe.